NEWS
News mk boese

09.01.2019

möbel kultur Exklusiv-Interview: Gerald Böse spricht Klartext

„Eine Messe muss den Markt unverfälscht widerspiegeln, dem sie eine Plattform bietet“, erklärt Koelnmesse-Geschäftsführer Gerald Böse im Exklusiv-Interview mit „möbel kultur“-Chefredakteur Sascha Tapken, das Sie in der Januar-Ausgabe nachlesen können. Kurz vor Beginn der „imm cologne“, die vom 14. Bis 20. Januar stattfindet, stand der Messechef Rede und Antwort und schreckte dabei auch vor unangenehmen Themen nicht zurück: Was tut die Messe für ihre Aussteller? Droht in Köln die Kannibalisierung der Einrichtungsmessen? Was bedeutet das Aus von Katharina C. Hamma? Diese und weitere Fragen beantwortete Böse, der 2018 bei der Koelnmesse sein 10-jähriges Jubiläum feierte. „Die ‚imm cologne‘ ist eine Business-Messe, die den gesamten Markt in Köln versammeln möchte. Das erwarten die Einkäufer auch von uns und ist der Markenkern der ‚imm cologne‘“, resümiert Böse, der die Koelnmesse auch zukünftig an der Weltspitze halten möchte.

Lesen Sie das gesamte Interview in der Januar-Ausgabe der „möbel kultur“.


WEITERE NEWS
20.02.2020
möbel kultur Personal-Offensive 2020: „Verbundenheit, Sinnhaftigkeit und Wertschätzung“
„Personal-Offensive 2020“: Unter diesem Namen veranstaltet die „möbel kultur“ am 29. April in Hamburg das erste Forum gegen den Fachkräftemangel. Möbelhandel und -industrie sind Weiterlesen...
14.02.2020
möbel kultur Personal-Offensive 2020: „Kreativität, Mut und Vertrauen“
Mit hochkarätigen Referenten veranstaltet die „möbel kultur“ am 29. April in Hamburg die „Personal-Offensive 2020: Das erste Forum gegen den Fachkräftemangel“. Möbelhandel und Weiterlesen...
13.02.2020
Touchpoints Tour 2020 Authentic Kitchen Furniture: So funktioniert emotionale Küchenvermarktung
Die Küchenvermarktung auf ein neues Level heben und dadurch dem Endverbraucher Erlebnisse bieten – sowohl stationär als auch im Web. Unterschiedliche Ansätze dafür zeigt die „ Weiterlesen...